ATTM Österreich   -   E-Mail: attm.austria@gmail.com
Impressum
AKTUELLES KURSPROGRAMM
Kursübersicht aller Kurse in Österreich:
Vorträge im Oktober für alle mit Interesse an der Tibetischen Medizin und mehrere Kurse für fortgeschrittene Studierende der TTM (Voraussetzung: Stufe 1.1: Root Tantra + 1.2: Grundlagen der Pathologie).

Herzliche Einladung an alle Interessierten
am 21.10.2016 Gründungstagung der Austrian Medical Association for Tibetan Medicine (AMATM)

www.amatm.at

Ein äußerst reichhaltiges Ausbildungsjahr erwartet Interessierte und Studierende im Bereich der Tibetischen Medizin in Österreich.
Für Studierende besteht nun bereits die Möglichkeit, persönliche inhaltliche Ausbildungsschwerpunkte zu setzen.
Die Vorträge ermöglichen einen Einstieg für alle Interessierten, für Studierende werden die Vorträge als "Vorlesungen/Seminare" angerechnet.

Alle Kurse sind Teil der derzeit laufenden mehrjährigen Ausbildung "Sowa Rigpa/Traditionelle Tibetische Medizin".
Gast-Student_innen und Teilnehmer_innen aus anderen IATTM-Ländern sind herzlich willkommen
(bitte beachten: für mehrere Kurse besteht als Grundvoraussetzung die Absolvierung des Kursteils 1.1. oder auch anderer Kursteile. Ein Neu-Einstieg in die bestehende Ausbildung ist nicht mehr möglich).

Start einer neuen Ausbildung "Sowa Rigpa - Traditionelle Tibetische Medizin" in Österreich: voraussichtlich Frühjahr 2018.
Start einer neuen KU NYE-Ausbildung in Österreich: voraussichtlich Herbst 2017

Kurskosten 2016:
wie im Vorjahr 80€/Kurstag (exklusive Verpflegung & Unterbringung)

Kosten der Vorträge (unterschiedlich, im Text angegeben)

Anmeldung:
attm.austria@gmail.com

10.-13. März 2016 
Pharmakologie Teil 1 (mit Dr. Alexandr Arbuzov/St. Petersburg)

in Innsbruck
Voraussetzung: TTM 1.1 Wurzeltantra

16.-19. Juni 2016 
Vertiefung der Diagnostik:

v.a. Pulsdiagnostik und Symptomatologie (Zunge etc.), sowie Anbindung & Vertiefung der Urindiagnostik, Konkrete Fallberichte und Fallsupervision
mit Dr.in Tam Nguyen
am Hagenauer Gütl in Saalfelden
Voraussetzung: TTM 1.1 Wurzeltantra oder KuNye: gesamtes 1. Ausbildungsjahr

11.-14. August 2016 am Hagenauer Gütl: 
Pharmakologie Teil 2 mit Dr. Arbuzov aus St. Petersburg

--> die Fortsetzung des Frühjahrs-Kurses: 
in Innsbruck
Voraussetzung: TTM 1.1 Wurzeltantra & Pharmakologie 1 mit Dr. Arbuzov

18.-23. Oktober 2016: Dr. Nida ist in Österreich!
(18.-21.10.: offen für alle mit Interesse an der Tibetischen Medizin
22.10.-23.10.: ausschließlich Kursteilnehmer_innen der aktuellen Ausbildungsgruppe und Student_innen aus anderen IATTM-Ländern mit entsprechender Qualifikation)

18.10.: Tibetische Medizin in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
im Bacopa Bildungszentrum in Oberösterreich (bitte frühzeitig Plätze reservieren, da begrenzte Teilnehmer_innenzahl)
http://www.bacopa.at/page/vd10203e_20161018L005550.html

19.10.: Ku Nye- Supervision (ausgebucht)
20.10.: Psychiatrische Fragestellungen / KU NYE und der Stellenwert sog. "Äußerer Therapien" in der Tibetischen Medizin

mehr

21.10.: Gründungstagung der AMATM (Austrian Medical Association for Tibetan Medicine) in Innsbruck mit Vortragsprogramm

22.10.: Lehrkonsultationen & Supervision mit Dr. Nida AUSGEBUCHT
23.10.: Lehrkonsultationen & Supervision mit Dr. Nida AUSGEBUCHT

15.-22.11. 2016 
Yuthok Nyinthig Ngöndro-Retreat
mit Drukmo Gyal (Amdo/Tibet)

am Hagenauer Gütl in Saalfelden.
Fast ausgebucht, nurmehr sehr wenige freie Plätze.
Voraussetzung: Yuthok Nyinthig-Einweisung mit Dr. Nida

Zusatzangebote: 
Fall-Supervisions-Tage für die Ausbildungsteilnehmer_innen des TTM-Kurses 
werden bei den Kursen vereinbart und regelmäßig in kleiner oder größerer Gruppe angeboten 
(auch Teilnehmer_innen der Ku Nye-Ausbildung sind zu Fallsupervisionen herzlich willkommen).

21.10.16: Gründungstagung der AMATM (Austrian Medical Association for Tibetan Medicine) in Innsbruck mit Vortragsprogramm

Freitag, 21.Oktober 2016
10-18 Uhr
(Registrierung: ab 09.00 Uhr)
Haus der Begegnung Innsbruck
Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.amatm.at

Im Rahmen einer öffentlichen Tagung mit internationalen Expert_innen kommt es am 21.10.2016 zur feierlichen Gründung einer lange erwarteten ärztlichen Interessenvertretung im Bereich der Tibetischen Medizin in Österreich, die -ganz in der Tradition des "International Congress on Sowa Rigpa -Traditional Tibetan Medicine"- Interdisziplinarität lebt und Kooperation mit anderen Berufsgruppen, Organisationen, Forscher_innen und engagierten Personen im Bereich der Tibetischen Medizin sucht und Schulen- und Institut-übergreifend arbeiten wird .

Vorläufiges Programm:
10-15.30 Uhr inkl. Essenspause: Vorträge (offen für alle Interessierten)
15.30-18 Uhr: Gründung der AMATM mit Konkretisierung der ersten Schritte zur Förderung der ärztlichen Anerkennung in Österreich
18 Uhr Abendessen

Bisherige Referent_innen:
Dr. Nida Chenagtsang (Ärztlicher Direktor von Sorig Khang Int., Tibet/Italien, weltweite Lehrtätigkeit)
Ehrw. Lama Geshe Tenzin Dhargye
(Rektor des Tibet Center Instituts in Hüttenberg (I.I.H.T.S.) und spiritueller Leiter des Tibetisch-Buddhistischen Zentrums TDC in Salzburg)
Dr. Florian Ploberger (Arzt in eigener Praxis in Wien, internationale Vortragstätigkeit, www.florianploberger.com)
Dr. Tsering Wangdue (Tibet Center Hüttenberg/IIHTS; Men Tsee Khang)
Dr.in Tam Nguyen (Direktorin von Sorig Khang Int., Ärztin in der Schweiz, internationale Lehrtätigkeit im Bereich der Tibetischen Medizin)
Dr. Herbert Schwabl, Dr.in Cécile Vennos (Padma Inc. Schweiz)
Dr. Stephan Kloos, PhD (Austrian Academy of Sciences’ Institute for Social Anthropology)
Dr. Jens Tönnemann (Koordinator des International Congress on Sowa Rigpa, Arzt in Innsbruck)
Dr.in Anastazja Holecko (Praktizierende Ärztin, internationale Kursleiterin von Sorig Khang Int.)

Tagungsbeitrag 1: Vortragsprogramm für Interessierte inkl. Mittagessen
von 10-15.30, inkl. Mittagessen: 60€

Tagungsbeitrag 2: Gesamter Tag inkl. Mahlzeiten und Mitgliedschaft für 2016 und 2017
für zukünftige Mitglieder und Unterstützer_innen:
von 10-18 Uhr, inkl. Mittag- und Abendessen
(ist gleichzeitig der Mitgliedsbeitrag für 2016 und 2017): 120€

Es besteht die Möglichkeit einer Ermäßigung (Schüler, Studenten, etc.) auf Anfrage.

1.-3. März 2017(Inkl. Vor- und Follow-up-Programm): International Congress on Sowa Rigpa in Nepal
www.sorigcongress.org/

5.-8. April 2017 TTM 3.1 Hot natured diseases
with Dr. Nida Chenagtsang, Hagenauer Gütl/Saalfelden

9. April 2017 Psychiatry in Sowa Rigpa, Innsbruck


21.10.16: Gründungstagung
der AMATM (Austrian Medical Association for Tibetan Medicine) in Innsbruck mit internationalem Vortragsprogramm
www.amatm.at

english

International Congress on Sowa Rigpa / TTM documentation here
including download-area